TYMIENIECKA, ANNA-THERESA

polnisch/amerikanische Phänomenologin, *um 1900
Nach ihrer Promotion in der Schweiz übersiedelte T. in die USA, wo sie ab 1954 als Dozentin arbeitete. Von 1955–56 war T. Dozentin für Mathematik am Oregon State College; ab 1957 ‘assistent professor’ an der Pennsylvania State University, 1961–66 war sie am Radcliffe College Institute for Independent Study. 1972–73 arbeitete sie als Professorin für Philosophie an der St. John’s University und seit 1975 ist sie Präsidentin des World Institute for Advanced Phenomenological Research and Learning.
T. gründete 1969 die International Husserl and Phenomenological Research Society, 1974 La Sociéte Internationale de Phenoménologie et de Litterature, 1975 L’Institut mondial des Hautes Etudes phenoménologiques und 1976 La Sociéte de Phenoménologie et des Sciences humaines. Sie ist die Herausgeberin der jährlich erscheinenden Analecta Husserliana, The Yearbook of Phenomenological Research, die dem Andenken Edmund Husserls und der Förderung seines phänomenologischen Ansatzes gewidmet sind. Die Analecta Husserliana sind als Weiterführung des von Husserl selbst herausgegebenen Jahrbuchs für Philosophie und Phänomenologische Forschung, Analecta gedacht. Hauptthemen dieser Reihe sind das Menschsein und die menschlichen Lebensbedingungen. T. selbst hat in dieser Reihe zahlreiche Beiträge zu phänomenologischen Themen publiziert, da ihr Hauptinteresse in der Förderung phänomenologischer Studien lag.

Werk: The Formulation of a fundamental Epistemology, in: Philosophy and Phenomenological Research 18, 1957, S. 88-95; For Roman Ingarden: Nine Essays in Phenomenology, 1960; Phenomenology and Science in Contemporary European Thought, 1962; Leibniz’ Metaphysics and his Theory of the Universal Science, in: International Philosophical Research Quarterly 3, 1963, S. 370-391; Leibniz’ Cosmological Synthesis, 1964; Existence vindicated or ‘The Hundred Real Dollars’, in: Personalist 46, 1965, S. 211-212; Why is there something rather than nothing? 1976; (Hg.in) Analecta Husserliana, 1971ff; Essays in: The philosophical Reflexion of Man in Literature, 1982; (Hg.in) The Phenomenology of Man and the Human Condition, 1983; (Hg.in) Soul and Body in Husserlian Phenomenology: Man and Nature, 1983; Logos and Life, 1988; Man within his Life-World, 1989; Man’s Self-interpretation-in-existence, 1990.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon

Zurück zu T                                                                               ../u/unzer.htm Weiter