SOMERVILLE FAIRFAX, MARY

schottische Wissenschaftlerin, *1780, †1872
S. befaßte sich in erster Linie mit Naturphilosophie. Sie machte das Werk des französischen Mathematikers Laplace in Englnd zugänglich. Mit der Übersetzung seines Textes Mécanique céleste, lieferte sie auch eine Erklärung seiner mathematischen Methode.
Fast hundert Jahre lang diente ihr Buch The Mechanism of the Heavens als Unterrichtswerk für höhere Mathematik und Astronomie.

Werk: The Mechanism of the Heavens, 1831; A Preliminary Dissertation on the Mechanism of the Heavens, 1831; On the Connexion of the Physical Sciences, 1834; De la connexion des sciences physiques où expose et rapide de tous les principaux phenomènes astronomiques, physiques, chimiques, géologiques, et météorologiques, accompagné des découvertes modernes, tant français qu’ètrangers, 1839; Ueber den Halleyschen Cometen…, in: Quarterly Review, 105, Dez. 1835, S.195-233; Physical Geography, 1848; On Molecular and Microscopic Science, 1869; Personal Recollections From Early Life to Old Age of Mary Somerville, With Selections From Her Correspondence, hg.v. M. Somerville, 1873.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon

Zurück zu S                                                                                Weiter