MYIA

griechische Pythagoreerin, um 500 v.u.Z.
M. war die Tochter der Theano von Kroton und des Pythagoras, die Schwester von Arignote und Damo. Unter ihrem Namen wurde ein Brief überliefert. Adressiert ist er an die Pythagoreerin Phyllis. Der Brief enthält Hinweise für eine harmonische Kindererziehung, bei der besonders auf Mäßigkeit zu achten sei.

Weiterführende LiteraturPhilosophinnen-Lexikon Die Welt der Philosophin I
 

Zurück zu M                                                                                 Weiter