GRIGNAN DE SÉVIGNÉ, FRANÇOISE MARGUERITE

französische Naturphilosophin, *1646, †1705 bei Marseille
G. war die Tochter von Marie de Rabutin-Chantal (bekannt als Madame de Sévigné). Sie verstand sich als Descartes’ Schülerin. Dadurch erhielt ihre intellektuelle Entwicklung eine neue Richtung und sie wurde als ‘femme philosophée’ bekannt.
Mit ihrer Mutter und wahrscheinlich auch mit anderen Gelehrten unterhielt G. einen regen Briefwechsel, in dem sie auch philosophische Themen diskutierte. G.s Position  zur cartesianischen Philosophie ist schwer zu bestimmen, und auch der Briefwechsel mit ihrer Mutter ist im Hinblick auf seinen philosophischen Gehalt noch nicht erforscht.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon

Zurück zu G                                                                                 Weiter