COMNENA, ANNA

byzantinische Gelehrte und Philosophin, *1. Dezember 1083, 1148
C. entstammte einer byzantinischen Herrscherfamilie. Sie verließ den Hof, um sich dem Studium der Literatur und Philosophie zu widmen.
C.s Hauptwerk ist die in griechischer Sprache geschriebene Alexiade, eine Geschichte der Regierung ihres Vaters mit dem Titel: Annae Comnenae Alexiadis Libri; sie besteht aus 15 Büchern. Die Alexiade enthält neben historischen Darstellungen auch wichtige Informationen zu den damaligen Philosophen.
C. forschte außerdem im Bereich der Medizin, leitete das Krankenhaus in Konstantinopel und schrieb ein Traktat über die Gicht.

Werk: The Alexiad of the Princess Anna Comnena, 1928.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon 

Zurück zu C                                                                                  Weiter