ANTHONY, SUSAN B.

amerikanische Feministin, *1820, 1906
Entgegen ihrem bürgerlich-religiösen Hintergrund kämpfte A. schon früh für die Rechte der Frauen und Farbigen. Sie arbeitete als Journalistin und Sprecherin militanter Gruppierungen. Zusammen mit Cady Stanton und M. Cage veröffentlichte sie eine ausführliche Geschichte der Frauenbewegung. A. war eine radikale Feministin, die neben dem Wahlrecht vor allem für die Selbstbestimmung der Frauen und gegen ihre wirtschaftliche Ausbeutung kämpfte. Nach der Spaltung der feministischen Bewegung in zwei Richtungen, übernahm A. zusammen mit Stanton die Leitung der radikalen National Woman Suffrage Association. Der andere Teil, die American Woman Suffrage Association, wurde von Lucy Stone und Julia Ward Howe weitergeführt.

Werk: The Status of Woman, Past, Present and Future, in: The Arena, May 1897; Woman's Half Century of Evolution, in: North America Review, December 1902; History of Woman Suffrage, Bd. 4 (mit I. Harper), 1903.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon 

Zurück zu A                                                                                  Weiter