Philosophinnen

Geschichte

Zeittafel

Themen


Kontakt

Links

Impressum


Philosophin des Monats Dezember


Susan Sontag


Als moderne femmes de lettres geht die vor zehn Jahren verstorbene Susan Sontag in die Geschichte ein. Diesen Titel brachten ihr vor allem ihre kunst-, kultur- und zeitkritischen Essays ein.

Ihre philosophischen Themen waren Ästhetik und Hermeneutik, was sich in ihrem bekanntesten Werk Against Interpretion niederschlägt. Die Essaysammlung gilt als ein brillanter Streifzug durch die zeitgenössische Welt des Films und der Literatur. Dabei wendet sich Sontag gegen die Einordnung von Texten in Schubladen und Genres. Sie versucht jeden Text als eigenständiges Kunstwerk zu sehen. Dieser mehr inhaltlichen Interpretation stellt sie die Ästhetik des Stils, der Form und der Oberfläche gegenüber. Sie will das Kunstwerk nicht zergliedern, sondern zu einem sinnlichen Erlebnis machen.



Philosophie

weiter lesen






ein-FACH-verlag

www.ein-fach-verlag.de